Samstag, 1. April 2017

Frühmorgens

in Bad Ems. Alles noch ruhig und friedlich.
 







Kommentare:

  1. ...wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben, usw.
    Hm - war damit der I. oder der II. gemeint?
    Einen Bart hatten beide :).
    In Bremen gibt es den Bürgermeister Kaisen als Denkmal und noch so einiges auf dem Pferd,
    doch sonst ist hier wenig vorzeigbar.
    Als Naturdenkmal gibt es eine Eiche im Stadtteil Osterholz ;).
    LG Kelly (noch ebenfalls im Ruhestand)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war der I., liebe Kelly.
      Der Kaiser muss hier viel Zeit mit seinem Freund, Zar Alexander II, und diversen Künstlern verbracht haben. Seine Augusta beschäftigte sich währenddessen in Koblenz. Sie muss sehr wohltätig und ihrem Kaiser, Intelligenz betreffend, haushoch überlegen gewesen sein.

      An fast jedem Haus im Kurviertel sind Schilder befestigt. Hier wohnte von bis...

      Alexandra, die Frau vom Zaren, war eine Schwester vom Kaiser.

      Ich überlege noch, wo ich heute meinen Spaziergang mache. Rhein, Mosel, Ahr, Nahe... Hier ist ja freie Auswahl.
      LG

      Löschen
    2. Mit dem Lied war auch der I. gemeint.

      Löschen