Dienstag, 18. September 2018

Grüne Mosel, Cochem, 30 Grad, Sonnenuntergang

Ab Koblenz sah man bereits, wie wunderschön grün die Mosel in der Sonne glänzte.
Bei 30 Grad fällt mir das Wandern schwer. Deshalb ging es nur kurz an beiden Seiten des Moselufers entlang und durch die Stadt. Mehr ein Spaziergang.
Mit der Sesselbahn auf den Berg wird auf später verschoben.
Cochem hat den Bogen raus, die Stadt auch an Montagen mit Menschen zu füllen.






 Der Sonnenuntergang abends wurde im Liegen von der Couch aus beobachtet. Zum Aufstehen fehlte der Antrieb.

Freitag, 7. September 2018

Weinbergspfirsich

Die Pfirsiche sehen nicht so appetitlich aus und schmecken roh auch nicht besonders. Aber entkernt und geschält als Kompott oder Marmelade einfach traumhaft ,Farbe und Geschmack!



Donnerstag, 6. September 2018

Wespen

Draußen gefrühstückt und wieder mal von den Bestien genervt.
Bis eine aus der Gruppe dieses Ablenkungsmannöver startete...
Serviette mitten auf den Tisch, darauf ein kleines Stück Kochschinken. Ab da war Ruhe. Stück für Stück wurde der Schinken weggenagt. Irgendwann war noch ein kleiner Rest übrig. Der wurde zerpflückt und die Wespen flogen mühsam davon. Die Stücke waren größer als die Wespen.

Sonntag, 2. September 2018

Lecker

Knuspriges Laugenspitz zum Frühstück. Am liebsten mit Marmelade oder nur mit Butter. Dazu ein Latte Macchiato.

Dienstag, 28. August 2018

Blumenkorso Bad Ems





























Unser Stadtbürgermeister machte die letzte Fahrt seiner Amtszeit auf einem Blumenmotorrad.

Sonntag, 26. August 2018

Erkannt

hätte ich ihn fast nicht.
Michael Holm. Ehrengast beim Blumenkorso Bad Ems.
Nur wenige Jahre älter als ich, wie ich im Internet nachlesen konnte. Aber mir kam er uralt vor. Oder er hat bei der Altersangabe geschummelt und sich jünger gemacht.

Mittwoch, 22. August 2018

Eßbare Rosen

Hübsch anzusehen, schnell gemacht mit gekauftem Blätterteig. Und sie schmecken. Wie Bratapfel.